In der Grundschule ist viel los

30. September 2011

Nicht nur der Unterricht steht an der Grundschule Hohenaspe im Vordergrund. Immer wieder werden den Jungen und Mädchen auch außerschulische Angebote unterbreitet. Erst kürzlich nahmen die Viertklässler der Schule an der traditionellen Pellkartoffelolympiade in Hohenlockstedt teil und sicherten sich dabei sogar den verdienten ersten Platz. Am vergangenen Freitag dann stand der AOK-Lauftag auf dem Programm. "Die Kinder hatten sich darauf gut vorbereitet und liefen bis zu einer Stunde auf dem Sportplatz ihre Runden", sagt Schulleiterin Kathrin Michael. An die bevorstehenden Herbstferien denkt daher noch keiner der Schüler. Steht doch schon das nächste Ereignis in den Startlöchern. Heute, am 28. September findet um 11.15 Uhr in der Kirche ein Erntedank-Gottesdienst statt. Unterstützt wird Pastorin Stefanie Warnke von den Erst- und Zweitklässlern, die zusammen mit ihren Religionslehrern etwas vorbereitet haben. Außerdem werden die älteren Schüler ein Anspiel präsentieren. Ganz besonders freuen sich die Grundschüler aber auf den von der Schule ausgerichteten Laternenumzug am Donnerstag, 6. Oktober. Dankbar zeigte sich die Schulleiterin über das Engagement vieler Eltern und des Fördervereins, die mit den Kleineren wieder Laternen gebastelt haben. Von dem Musikzug der Feuerwehr Hohenaspe begleiteten Umzug treffen sich alle Schüler mit ihren Eltern auf dem Schulhof, wo sich mit einem gemeinsamen Lied auf den abendlichen Marsch eingestimmt wird. Gleich nach den Herbstferien geht es dann auch schon weiter im Programm. Werden die dritten und vierten Klassen doch den Reformationsgottesdienst am 31. Oktober mit gestalten. Ganz besonders wichtig ist es der Schulleiterin noch einmal auf die Informationsveranstaltung am 1. Oktober von 10 bis 12 Uhr hinzuweisen. "An dem Tag haben Eltern und deren Kinder, die im nächsten Jahr eingeschult werden, die Möglichkeit zu einer Schulbesichtigung."

Zurück