aid-Ernährungsführerschein

01. Juni 2017

Unter fachkundiger Anleitung von Herrn Noack vom Gesundheitsamt, wurde die notwendige Hygiene und der Umgang mit den scharfen Küchenmessern erlernt. Am Ende bestanden alle, neben der theoretischen-, auch die praktische Prüfung, bei der sie ihren Eltern in der Aula  eines der gelernten Gerichte selbstständig zubereiteten und stilvoll servierten. Nach dem Genuss von Rohkost mit Dipp und Nudelsalaten und bekamen am Ende alle ihren Ernährungsführerschein.

Zurück