Ausflug der Klasse 2 ins Waldmuseum Burg

12. Oktober 2016

Genauso vielfältig wie der Tag selbst: Mit dem Zug sind wir nach Burg gefahren und nach einer Waldwanderung am Museum von Herrn Pieper herzlich begrüßt worden. Herr Pieper, der die Arbeit dort komplett ehrenamtlich macht, hat ein großes Herz für Waldtiere und hat alle Kinder mit seiner Begeisterung angesteckt. Im Gebüsch und auf Bäumen haben die Kinder viele (ausgestopfte) Tiere entdeckt. Nicht nur der Babyfuchs, sondern auch der Igel durften dann einmal gestreichelt werden. Das Picknick auf dem Spielplatz und ein fröhliches Menschenmemory-Spiel rundeten den Tag ab.

Zurück