Es war einmal … ein Schulfest (Kopie)

06. Januar 2014

Unter dem Motto „Grimms Märchen“ haben wir am 19. Juni unser Schulfest gefeiert.

Mit märchenhafter Unterstützung von wahnsinnig vielen Eltern wurden die Gäste an allen Eingängen zum Schulhof mit Szenen aus den verschiedensten Märchen empfangen. Viele fleißige Helfer – Schüler, Eltern und Lehrer – hatten am Vormittag die ganze Schule in eine Märchenwelt verwandelt. Am Nachmittag wurde dann ab 15.00 Uhr in der Turnhalle losgefeiert.

Alle Klassen hatten sich mit den Gebrüdern Grimm getroffen und Singspiele, Märchenrätsel und Theaterstücke eingeübt. Die Vorführungen klappten SUPER und wurden vom Publikum mit tosendem Beifall belohnt.

Nachdem Frau Michael dann die Eltern der Viertklässler, Frau Kähler (geht in Elternzeit) und Herrn Geske verabschiedet hatte, gab die 4. Klasse mit ihrem „Super-Zwergenstyle“ einen krönenden Abschluss der Vorführungen und auch ihrer Schulzeit an unserer Schule. Wir werden euch vermissen. DANKE !!

Wer mit Frau Holle und ihren Wetterkollegen im Himmel gesprochen hatte, wissen wir nicht, aber während es zur Zeit der Veranstaltung in der Halle lautstark blitzte, donnerte und regnete, war pünktlich um 16.00 Uhr die Sonne wieder da und unser Spielfest konnte draußen weitergehen.

Während sich die Erwachsenen bei Kaffee und Kuchen (mmmh, lecker – vielen Dank allen Spendern !) stärkten, konnten die Kinder an bunt geschmückten Spielständen weiter in die Märchenwelt eintauchen. Vom Apfelbeißen, Rapunzel retten, dem Gestiefelten-Kater-Rennen und Armbrustschießen bis hin zum Erbsen- und-Linsen-Trennen war alles dabei. Ein märchenhafter Spaß!

Um 18.00 Uhr konnte dann eine fröhliche Schar von Kindern mit dem Schulfestlied „Unsere Schule hat keine Segel“ das Fest beenden. „Es war einmal….“

Vielen Dank noch einmal allen helfenden Händen, alle waren märchenhaft gut !

Wir sehen uns im Schuljahr 2013/14 hoffentlich zu so einem tollen Fest wieder !

 

Rita Ackmann

Zurück