Lauftag 2013

21. September 2013

Alle Schülerinnen und Schüler hatten nur ein Ziel: so lange wie möglich "durchhalten"!

Besonders für unsere neuen Erstklässlerinnen und Erstklässler war es schon sehr aufregend, sich gemeinsam mit allen anderen Schülerinnen und Schülern in das Abenteuer "60-Minuten-Lauf" zu begeben. Zum Glück spielte das Wetter mit. Zwar blieb die Wolkendecke den ganzen Lauf über geschlossen, doch der morgendliche Regen hatte dankenswerterweise auch aufgehört, sodass auf leicht nassem Rasen zumindest alle von oben trocken blieben.

Wie in den letzten Jahren trafen auch viele Eltern ein, die lautstark die Kinder anfeuerten. Viele (und erfreulicherweise immer mehr) Eltern liefen sogar mit! Jede Klasse hatte einen eigenen Tisch, an dem man trinken konnte und der zugleich als Sammelpunkt diente. 

Unsere Sportlehrerin Frau Karwoth hatte sich erstmalig eine Anzeigetafel ausgedacht, an der alle Beteiligten immer ablesen konnten, wie viele Minuten bereits gelaufen wurden.

Am Ende der 60 Minuten lief es im wahrsten Sinne des Wortes noch erstaunlich gut bei sehr vielen Kindern; ein erfreulich hoher Anteil aller Schülerinnen und Schüler schafften es, die 60 Minuten durchzuhalten.

Den Kindern herzlichen Glückwunsch, den Eltern vielen Dank für die Unterstützung! Besonderen Dank sprechen wir Petrus aus, denn kaum war der Lauf beendet, ...

setzte leichter Nieselregen ein!

Zurück