Märchenbäumen und Wildkräutern

17. Juni 2016

Nach dem gemeinsamen Frühstück auf einem Klettergerüst aus bunt angemalten Baumstämmen gingen die beiden Klassen zu ihren Projekten: Märchenhafte Baumprofile (1a) und Wildkräuter (2a).  Auf dem Weg bestaunten wir nicht nur die Wildblumenwiese mit einem betörenden Kamilleduft, sondern auch die Wildschweine und Hühner.

Die 1a bespielte dann eine große Wiese im Eutiner Schlosspark. "Sucht die Eiche!", forderte die Waldpädagogin Silvia von "plietschgrün", dem Projektprogramm der Landesgartenschau, auf. Mit ihren bunten Schaumstoffsitzen stürmten die Kinder zur Eiche und hörten dort ein spannendes Märchen. Und auch andere Bäume, die Fichte, die Linde usw. wurden entdeckt. Viel Spaß gemacht haben die Bewegungsminuten zwischendurch, z.B. haben die Schüler und Schülerinnen mit dem ganzen Körper nachgespielt, wie eine Buchecker in die Erde fällt und langsm zu einem stattlichen Baum heranwächst.

Die 2a werkelte im antiken Eutiner Küchengarten. Kräuter wurden angesehen, gerochen, geschmeckt. Die selbstgemachte Kräuterbutter auf frischem Brot war dann der gelungene Abschluss.

Zurück