Plattdeutscher Auftritt in Hohenlockstedt

28. September 2013

Eröffnungsfeier der Pellkartoffeltage in Hohenlockstedt: Wi weern dorbi!

Es ist schon erstaunlich, wie toll die Elternmitarbeit funktioniert: Immerhin galt es 20 Schülerinnen und Schüler aus den 3. und 4. Klassen an einem Freitagabend nach Hohenlockstedt zu bringen. Wie bei anderen Auftritten zuvor klappte auch dieses Mal der "Shuttle-Service" problemlos. An dieser Stelle vielen Dank allen fahrenden Eltern!

Gegen 18:45 Uhr waren alle Kinder "eingetrudelt" und man merkte ihnen schnell ihre Aufregung an. Vor dem Auftritt probten wir nochmals den genauen Ablauf (vom Auf-die-Bühne-kommen bis zum Beitrag an sich) und viele Kinder nutzten noch kurz die Chance, sich zu erleichtern...

Gegen 19:20 Uhr war es dann soweit und wir durften auf die Bühne. Wir stellten uns und unser Lied "in kleinen Häppchen" vor und gaben dem Publikum die Aufgabe, Teile des Liedes (vor allem mit den Bewegungen) mitzumachen. Das klappte ganz gut, sodass wir beim zweiten Durchgang unseres plattdeutschen "Kantüffelboogies" immer mehr Bewegung im Saal sehen konnten.

Als Dank erhielten alle Schülerinnen und Schüler einen Eisgutschein einer Hohenlockstedter Eisdiele und der Lehrer erhielt eine besondere Kostbarkeit: eine Kartoffelseife!

Bilder vom Auftritt finden Sie in dem Hohenasper Blogspot: http://hohenaspe.blogspot.de/2013/09/september-2013.html

 

Zurück