Schulweihnachtfeier 2013

07. Januar 2014

So lange warten wir traditionell nicht mit dem „smuck un fein“ – machen. Wie jedes Jahr haben wir am Abend des vorletzten Schultages vor den Weihnachtsferien in der Kirche gefeiert. 

Nachdem Frau Warnke und Frau Michael alle begrüßt haben, starteten wir mit der 1. Klasse in die „Party für Jesus“. Wir bekamen es mit einem plattdeutschen Gedicht aus der 2. Klasse zu tun, die 3a hat allerlei Blödsinn mit dem Nikolaus angestellt, die 3b deutete auf die Wichtigkeit der Hirten in der Weihnachtsgeschichte hin. Auch die Lehrer hatten wieder einen Auftritt zu bieten, diesmal überraschten sie die Zuhörer mit einem Flötenkonzert! 

Ebenfalls wie in jedem Jahr bildete die 4. Klasse mit ihrem Krippenspiel den Höhepunkt und Abschluss der Feier. Sie berichtete vom „Weihnachtsmann in Nöten“, der auf dem Weg nach fröhlichen Menschen in der Weihnachtszeit war und sie nicht fand – hätte er die Zuhörer in der Kirche gefragt, so hätte er bestimmt genügend gefunden, denn alle waren der Meinung, dass das mal wieder ein gelungenes Fest war. 

Danke allen Helfern und 

Fröhliche Weihnachten !

Rita Ackmann

Zurück