Tag des Baumes am 28. Mai 2014

28. Mai 2014

Zu den größten und erfolgreichsten Mitmachaktionen im Naturschutz hat sich der Tag des Baumes entwickelt. Ob ein Parkbaum, ein Alleebaum oder Setzlinge in einer Aufforstungsfläche gepflanzt werden, immer wird damit ein Zeichen für die Zukunft gesetzt.

Auch wir haben uns am 28. Mai wieder etwas Schönes für unseren Schulwald überlegt. Da wir 55 Jahre Schulwald zu feiern hatten, spielten wir das Spiel „Das 5x5 des Baumes“. Die Schülerinnen und Schüler mussten fünf verschiedene Aufgaben an fünf Bäumen des Schulwaldes erarbeiten. Unterstützt wurden sie dabei von Herrn Reimers, einem ortsansässigen Förster, der den Kindern mit Rat und Tat zur Seite stand.

Vielen Dank für diese tolle Unterstützung !!

Zu unserer großen Freude konnten wir am Ende unserer Mitmachaktion dann noch den Baum des Jahres 2014, die „Traubeneiche“, pflanzen. Dank der großzügigen Spende der Firma Horstmann aus Hohenaspe konnten wir unseren Schulwald damit wieder ein wenig aufforsten, da durch den Orkan „Christian“ im November 2013 viele Bäume umstürzten.

Auch Herrn Horstmann noch einmal vielen Dank für diese großzügige Spende !!

Die Schülerinnen und Schüler waren sich nach diesem Tag einig, so eine tolle Sache unterstützen wir natürlich 2015 wieder!

 

Bianca Petersen

Hier geht es zum Bericht über unsere Aktion in der Norddeutschen Rundschau vom 31.05.2014!

Zurück