Wasserexkursion zu einer Quelle in Hohenaspe (Kopie)

12. Januar 2013

Gemeinsamer Unterrichtstag mit dem Wasserverband Bekau

Schülerbericht:

Bericht zur Wasserexkursion Nr. 1

Die Klasse 4 der Grundschule Hohenaspe ging gemeinsam mit Frau Triebstein, einer Biologin vom Wasserverband Bekau, Frau Thara (Praktikantin der Grundschule) und dem Klassenlehrer Herrn Niemann am Mittwoch, den 22.08.2012 gegen 8:15 Uhr los.

Das Ziel war eine Quelle in Hohenaspe an der Hauptstraße am Ortsausgang. Die Klasse 4 untersuchte die Quelle. Als Hilfsmittel hatte jede Gruppe (die Gruppen wurden am Tag davor eingeteilt) eine Becherlupe, Pipette, Dreieckslupe, Präpariernadel, ein Thermometer und einen Bestimmungsschlüssel zum Bestimmen von Tieren im und am Wasser.

Sie liefen zur Quelle, weil sie im HSU-Unterricht das Thema „Wasser“ behandelt hatten. Im Wasser fanden die Schüler viele verschiedene Tiere, z.B.: Wasserskorpione, Wasserasseln und Mückenlarven. Außerdem fanden sie am Ufer des Wassers z B. Spinnen, Nacktschnecken und eine Bisamratte.

Sie mussten schließlich abbrechen, weil ein Gewitter aufzog. In der Schule angekommen verglichen sie ihre Gruppenergebnisse. Alle Gruppen durften zum Schluss mikroskopieren.

 

Zurück