Zeitreise in das Jahr 1962... (Kopie)

12. Januar 2013

Die 3. Klasse besucht die Sturmflutausstellung im Kreismuseum in Itzehoe

Im Unterricht wurde die Sturmflut von 1962 gründlich besprochen. Die Kinder erfuhren, wie es den Halligbewohnern in der Sturmnacht vom 16. auf den 17. Februar 1962 erging, aber auch, wie sehr Hamburg betroffen war.

Nun galt es herauszufinden, wie es in dieser Nacht im eigenen Kreis aussah.
Die mit viel Liebe zum Detail gestaltete Ausstellung und die tolle Führung durch die Museumsleiterin Frau Dr. Chmielewski und ihre Mitarbeiterin Frau Brinkmann zeigte und eindringlich, dass auch rund um Itzehoe die Sturmflut großen Schaden anrichtete. Ob es der gebrochene Deich in Münsterdorf, die "abgesoffene" Alsen-Zementfabrik oder auch die zahlreichen Tiere waren: Wir bekamen schnell eine Ahnung, wie verheerend es damals gewesen sein musste.

Wir bedanken uns für den informativen Vormittag und können einen Besuch der Ausstellung nur empfehlen!

Weitere Information erhalten Sie hier auf der Homepage des Kreismuseums!

Zurück