An 27 schleswig-holsteinischen Grundschulen  gibt es mit Beginn des Schuljahres 2014/2015 ein ergänzendes  Unterrichtsangebot für Plattdeutsch. Als eine dieser plattdeutschen Modellschulen können seitdem Platt-AGs anbieten!

 

Alle Schülerinnen und Schüler der 1. und 2. Klasse sind seitdem herzlich eingeladen, an der Plattdeutsch-AG unter der Leitung von Herrn Niemann teilzunehmen!

 

In den Jahren 2014/2015 und 2015/2016 traf man sich einmal in der Woche, um gemeinsam

  • Theater zu spielen
  • zu singen
  • kreativ zu sein

...und vor allem um zusammen viel Spaß beim Erlernen unserer norddeutschen Regionalsprache zu haben. Auch weitere Ideen der Kinder flossen in unsere AG mit einfließen.

 

 

Seitdem gab es viele kleine Auftritte, bei denen wir dann in Hohenaspe und Umgebung unser Gelerntes präsentierten. Unseren ersten Auftritt brachten wir  zum Beispiel im November 2014 bei den Steinbruger Plattsnackern erfolgreich hinter uns. Lesen Sie dazu den unteren Bericht!

Unser erstes größere Stück wurde de "Grüffelo op platt".

Im zweiten Jahr spielten wir den "wunnerboren dicken Pannkoken", zudem es sogar eine Hör-CD gab, auf der die Kinder ihre Lieder und Texte aufsprachen.

Im aktuellen Schuljahr 2016/2017  läuft die lütte Platt-AG weiter. Während wir in den letzten Jahren in der AG sowohl gesungen als auch Theater gespielt haben, teilen wir erstmals auf:

Montags von 12:00-12:45 Uhr singen wir,

dienstags werden wir von 12:00-12:45 Uhr Theater spielen.

Alle Schülerinnen und Schüler der 1. und 2. Klasse sind herzlich eingeladen, an einer oder beiden Plattdeutsch-AGs teilzunehmen. 

Geplant sind wieder kleine Auftritte, bei denen wir dann in Hohenaspe und Umgebung unser Gelerntes präsentieren werden.

 

Erster Auftritt unserer neuen Platt-AG

Itzehoe, den 19.11.2014
Man traf auf altbekannte Gesichter, schließlich gestalteten wir zum vierten Mal einen Auftritt bei den Steinburger Plattsnackern in Itzehoe. Doch diesmal konnten wir uns im voll besetzten Saal des Café Schwarz als plattdeutsche Modellschule präsentieren und unser Gelerntes den interessierten Gästen darbieten. Musikalisch begrüßt mit dem Lied "Moin moin, leeve Lüüd" nahmen wir im Anschluss den Namen unserer Gastgeber wörtlich. Jeder der über 20 kleinen Plattsnacker stellte sich auf platt vor und befragte auch seinen Mitschüler, woher er komme, wie er heiße und wie alt er sei... Natürlich befragten wir auch den einen oder anderen Zuschauer...

Unser erstes größeres Projekt für das Jahr 2015, die Umsetzung des Bilderbuches Grüffelo auf platt, kündigten wir mit dem Grüffelo-Lied an.
Zum Abschluss sangen wir das Lied, das unser Motto kurz und knapp darstellt: Snack mol wedder platt!
Auf diesem Wege sei den Platt-AG-Eltern gedankt, die uns geholfen haben, die Kinder nach Itzehoe zu bringen!