3. Wasserprojekt

Bei der nunmehr dritten Auflage unseres Wasserprojekts griffen wir auf Altbewährtes zurück, denn die Zusammenarbeit mit Frau Triebstein vom Wasserverband Bekau half bereits in den Vorjahren, alle biologischen Fragen auf direktem und kompetentem Wege klären zu können.

Das im letzten Jahr erstmals gewählte Exkursionsziel der Bekau zeigte auch in diesem Jahr, dass trotz des regnerischen Wetters man hier sehr gute Bedingungen vorfindet, um dem nicht immer auf den ersten Blick vorhandenen Leben auf die forscherische Spur zu kommen.

Weiterentwickelt wurde dank der Arbeit unserer HWS-Fachleiterin Frau Karwoth, die in diesem Jahr mit den beiden 4. Klassen das Projekt durchführte, die Vor- und Nachbereitung in der Schule. Der Umgang mit dem Mikroskop wurde erstmals sehr intensiv geübt, auch das  Bestimmen der Wassertiere gelang dank neuer Bestimmungstafeln so gut wie noch nie.