Feuerwehrprojekt der Klasse 4

29. Juni 2018

Mit Hilfe von Teelichtern, Gläsern, Grillanzündern, Waschpulver und anderen Hilfsmitteln lernten wir, was ein Feuer zum Brennen braucht und wie man es wieder löscht.Dann gingen wir zur neuen Feuerwache, konnten die Fahrzeuge aus der Nähe bestaunen und erfuhren, warum Feuerwehrleute sehr ordentlich sein müssen und wozu sie auf dem Löschfahrzeug eine Klobürste brauchen. Anschließend simulierten wir mit Hilfe des Rauchhauses Brände in verschiedenen Zimmern und überlegten gemeinsam, wie sich die Bewohner am besten retten können. Dabei  merkten wir, wie wichtig ein Feuermelder für die eigene Sicherheit ist. Vielen Dank an alle für 2 spannende Vormittage.

Zurück